Kommentare: 1
  • #1

    Hans-Joachim Rehmke (Freitag, 14 Oktober 2016 22:59)

    Sehr geehrter Herr Löwe,
    auf diesem Wege möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei Ihnen und Ihrem gesamten Team für die freundliche und herzliche Anteilnahme beim Tod unserer Mutter Hertha Bunz bedanken.
    Unsere Mutter war zwar nur eine relativ kurze Zeit bei Ihnen im Altenpflegeheim Scheel, aber sie hat sich in dieser Zeit sehr wohl gefühlt; das merkte man schon nach ein paar Tagen, als sie zur Kurzzeitpflege zu Ihnen kam und feststellte, dass es doch gut tut, umsorgt zu werden und sich um nichts weiter kümmern zu müssen außer um sich selbst, und sie beschloss, bei Ihnen zu bleiben.
    Das Haus insgesamt mit seinen vielen Ruhe- und Rückzugsecken, der schöne Garten sowie das komplexe Angebot hat ihr sehr gefallen, begeistert war sie vom morgendlichen Ritual des „Zeitung-vorlesens“, so bekam sie wenigstens mit, was in der Welt geschah, denn das Zeitung lesen fiel ihr doch schon sehr schwer. Das Sommerfest, die Spielenachmittage, das Singen, sie war bei allem mit Begeisterung und Freude dabei und fand auch sehr schnell Anschluss. Ihre Devise nach ein paar Wochen war: wer sich hier nicht wohlfühlt ist hier falsch.
    Auch wir als Kinder, Schwiegerkinder, Enkel und Urenkel hatten das Gefühl, hier wird mit Herz und Freude gearbeitet, es gab keinen Stress, jeder hatte ein freundliches Wort, Ihnen und allen Mitarbeitern liegt das Wohl der Bewohner am Herzen, und egal wann man einen Mitarbeiter ansprach, man wurde nie abgewiesen, es gab immer eine Antwort und ein freundliches Lächeln, so empfanden wir auch die Atmosphäre bei Ihnen: freundlich, herzlich, den Bewohnern zugewandt, ohne Stress und Hektik den Alltag bewältigend. Wir hatten zu jeder Zeit ein gutes Gefühl, so dass wir uns keine Sorgen um unsere Mutter machen mussten, wussten wir sie doch in wirklich guten Händen.
    Dafür möchten wir uns auch noch einmal persönlich bedanken und werden in den nächsten Tagen einmal vorbeischauen.

    Im Namen der Angehörigen
    Hans-Joachim Rehmke