Aktuelle Informationen zur Besuchsregelung während der Corona - Pandemie

23.12.2020

Ab 16.12.2020 gehen wir alle den Lockdown bis zum 10.01.2021.
 
Hiermit sind leider wieder einige Änderungen in der Besuchsregelung verbunden über die wir Sie in dieser Mail informieren möchten. Daneben noch einmal Hinweise zu den Schnelltests und eine Sachstandmitteilung zu den Impfungen.
 
Besuchsregelungen
Nach § 15 der aktuellen Ersatzverkündung des Landes Schleswig-Holstein vom 14.12.2020 dürfen Bewohnerinnen und Bewohner im Geltungszeitraum dieser Verordnung (16.12.2020 bis 10.01.2021) nur von zwei eindeutig benannten Personen besucht werden, soweit nicht ein besonderer rechtfertigender Grund vorliegt, z.B. letzte Lebensphase.
 
Wir freuen uns, die Besuchsregelung trotz der aktuellen Pandemielage beibehalten zu können:
Besuche sind weiterhin 2x die Woche für jeweils 1 Stunde durch 1 Person möglich.
Die besuchende Person sollte möglichst immer dieselbe und muß eine der benannten Personen sein.
Bei den Besuchen tragen Sie bitte eine selbst beschaffte FFP2-Schutzmaske, Ihre Angehörigen tragen wie bisher von uns zur Verfügung gestellt FFP2-Schutzmasken.
 
An den Weihnachtsfeiertagen (24., 25. und 26.12.2020) lockern wir unsere Besuchsregelungen.
Um möglichst viele Besuche zu ermöglichen kann pro Bewohner*in 1 Besuch mit den benannten 2 Personen für 1 Stunde stattfinden.
 
Die Besuchstermine wurden am 21.12.2020 unter Berücksichtigung Ihrer Wunschkorridore geplant. Wir haben Ihnen per E-Mail den Besuchstermin mitgeteilt. Änderungen und Ausnahmen sind an den 3 Tagen leider nicht möglich.
 
Zu Ihrem Besuch können Sie gerne Weihnachtsgebäck und Kaffee mitbringen. Bitte halten Sie immer den Abstand ein oder tragen Sie beim Anreichen unbedingt Ihre FFP2-Schutzmaske.
 
Von Weihnachtsbesuchen außerhalb unseres Hauses sehen Sie in diesem Jahr bitte ab.
Zu Weihnachten wird von allen Fachleuten von einem enormen Infektionsrisiko in der Häuslichkeit des familiären Umfeldes ausgegangen.
Bewohner*innen müssen daher nach einem Besuch außer Haus für 3 Tage in Zimmerquarantäne, möglicherweise in einem anderen Wohnbereich des Hauses. Die Quarantäne wird erst nach einem negativen Schnelltest beendet. Insbesondere bei geistig leistungsverminderten Bewohner*innen stellt dies eine sehr große Belastung dar.
 
Schnelltests
Wenn Sie zu Ihrer eigenen und zur Sicherheit Ihrer Angehörigen einen Antigen-Schnelltest auf COVID-19 machen möchten, bieten wir Ihnen diese gerne kostenlos an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Wartezeiten sind bisher nicht entstanden.
Nach Weihnachten werden zunächst alle Bewohnerinnen und Bewohner erneut getestet.
 
Impfungen
Zu dem Impfungen haben wir sie per Mail informiert.
Alle erforderlichen Daten wurden unsererseits der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein übermittelt. Von dort erfolgen nun die weiteren Schritte in Zusammenarbeit mit dem Medizinischen Dienst Nord.
 
Wir wünschen Ihnen in dieser besonderen Zeit ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest
und für 2021 Fortschritte bei der Bewältigung der Pandemie, in jedem Fall Gesundheit
Siri Kudelka und Gunnar Löwe